+

 

 

 

 

Song Texte

Neben dir


Ist doch alles nicht so wichtig
Das Leben ist nur ein Spiel
Ich bin voller Liebe
Und ein blinder Passagier
Ist doch alles nicht so wichtig
Die großen spielen Krieg
Mein Herz ist voller Liebe
Und ich singe meine Lieder

Mit dir bleibt die Zeit stehen
Mit dir kann ich jedes Problem dieser Welt angehen
Farblos an einer bunten Wand weinend
Kraftlos immer kalt verlier mich in dem Wein
Ich schrei zum Kosmos gib mir Kraft
Mit dir kann ich stundenlang schweigen
Weil Worte nichtmal annähernd beschreiben
Was du mir wortlos gezeigt hast
So einfach ist das Leben hier mit dir
Weil neben dir
Steh ich nicht mehr neben mir
Wegen dir bin ich heute wer ich bin
Negen dir ergibt jetzt endlich alles einen Sinn
Danke das ich nicht mehr einsam bin
Ich war verloren wie ein Kind
Doch deine Liebe fängt mich auf
Wenn ich wieder Lost bin

Ist doch alles nicht so wichtig
Das Leben ist nur ein Spiel
Ich bin voller Liebe
Und ein blinder Passagier
Ist doch alles nicht so wichtig
Die großen spielen Krieg
Mein Herz ist voller Liebe
Und ich singe meine Lieder

Hab mich zu Ruhe gesetzt
Neben dir
Hast meine Drogen ersetzt
Neben dir
Sind meine Dämonen weg
Neben dir
Ist dieser Welt ein Spielfeld
Pass, Pass, wir sind Winner Babe
Stop die Sanduhr
Ich brauch kein Geld
Neben dir bin ich Millionär
JetLeg ewig auf dem Flug
Augen, Body, Zunge, Vodoo
Alles nur Kleingeister gefangen im Konsum
Babe leg dich zu Daddy wir gucken zu
Neben dir bin ich Complete
Diese Welt alles Plastik
Nur ein Schauspiel
Alles alles Gucci
Alt F4 (exit)
Baby bei dir fand ich mein Exil

Ist doch alles nicht so wichtig
Das Leben ist nur ein Spiel
Ich bin voller Liebe
Und ein blinder Passagier
Ist doch alles nicht so wichtig
Die großen spielen Krieg
Mein Herz ist voller Liebe
Und ich singe meine Lieder

 


 

Insomnia


Hey du werd bitte wach
Wir haben uns zu lange ausgeruht
auf die an der Macht
Hey du wenn dein Herz brennt
Deine Träume platzen
Werde Wach
Dieser Welt ist nicht so Kalt
Komm nimm meine Hand
Und wage ein paar Schritt im Wald
Komm lauf mit den Hexen den Druiden und Schamanen
Diese Welt ist nicht so kalt
Ich weiß du spürst es auch

Ein Ort des Frieden und der Barmherzigkeit
Ein Ort des Lebens
Wo sich der Schmerz befreit
Wir sind mehr!
Als funktionierende Körper
Seelen die dem Licht gleichen
Die Hüter der Flamme
Unsere Schöpfer leben in unserem Geiste

Gib mich nicht auf
Das ist mein Zuhaus
Gib mich nicht auf
Wach auf aus diesem Traum

STOP
Ich will nicht von einer besseren Welt träumen
STOP
Wir müssen nur den Scheiß aufräumen
STOP
Ich will nicht von einer besseren Welt träumen
STOP
Wir müssen nur den Scheiß aufräumen

Wir haben keine Angst mehr
Alles ist jetzt neu
Die Zweifel sind verbrannt
Es gibt nichts das wir bereuen
Werfe meine Liebe ins Meer
Flaschenpost für dich

Hey du spürst es auch wir sind mehr
Die Wellen spülen alles zurück zu mir

INSOMNIA
Habe deren Pille nicht geschluckt und Wunder vollbracht
INSOMNIA
Ich bin aufgewacht und das Leben hat mich angelacht
INSOMNIA
Trag das Feuer in mir, mir ist nie wieder Kalt
INSOMNIA
Hier neimm meinen Schlüssel und spring aus dem Hamsterrad

Unsere Liebe nährt sich eurem Zorn
Hey lass uns doch gemeinsam in den Weltuntergang tanzen
Unsere Liebe nährt sich euren Zorn
Gib mich nicht auf
Das ist mein Zuhaus
Gib mich nicht auf
Wach auf aus diesem Traum

STOP
Ich will nicht von einer besseren Welt träumen
STOP
Wir müssen nur den Scheiß aufräumen
STOP
Ich will nicht von einer besseren Welt träumen
STOP
Wir müssen nur den Scheiß aufräumen

 


 

Rette nur mich


Hallo, hallo
Einsamkeit
Hallo Eisamkeit

Ich war für die Masse unsichbar
(einsamkeit)
Aber du nahmst mich in den Arm
(einsamkeit)

Ich blieb stumm, über die Jahre
(einsamkeit)
Lief durch den Sturm, immer auf der Jagdt
(einsamkeit)
Amalgam, zwischen Wörter und Taten fand ich ein Anagramm
In nem Baggie zwei gramm
Du platzt in meine Welt und willst mich zu labern 
Mit nem beschissenen Lifestyle wie ne Kakerlake
Du bist so erbärmlich, gewöhnlich
Jeder blickt hinter deine Fassade

(und eigentlich frage ich mich)
Hey Wie geht es dir am Montag
Am dienstag Mittwoch
Jeden Tag der Donner
Und am Freitag immer noch nicht Frei
Frei von den Sorgen, von den Lasten
Jeder Tag ist so beschissen
Wecker Kaffee Nikotin
geh zu Arbeit kein Adrenaline

Ich geb nur 30%
Du siehst nur mein Mascara
Du bist oberflächlich Ich bleibe dezent
Dein Kopf nickt?
Ich bin gerade mal bei 30%

(hey) wie geht es dir am Montag
Dienstag Mittwoch
Jeden tag der Donner
Und am Freitag immer noch nicht Frei

Die einen ficken die Welt
die anderen wollen sie retten
Ich rette nur mich Babe
(rette nur dich, rette nur dich, rette nur dich)
Die einen ficken die Welt
die anderen wollen sie retten
Ich rette nur dich Babe
(rette nur mich, rette nur mich, rette nur mich)


Keiner hat mich wahrgenommen ich war unsichtbar
außer wenn sie was zum lachen brauchten,
war ich plötzlich brauchbar
ich hab lange nicht kapiert was ihr für ein Spiel hier spielt,
doch die Zeiten ändern sich, nur die Menschen nicht

Abgehoben? Arrogant? Ihr meint ich bin nicht echt?
vielmehr würde ich sagen ich bin zu euch nicht mehr nett!

(hey hallo)

von unscheinbar zu ansehbar, schau was ich geschafft hab
in den letzten jahren
ich war auch mal da kam im Kopf nicht klar aber heute bin ich frei
Träume werden wahr
komm mir nicht zu nah ich bin unantastbar
gestern war mir kalt ich hab mich wieder mal gefragt
wie geht es dir
(am Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag)
ich geb Gas, ich will spaß, ich hör nicht mehr auf euer bla bla
egal was ihr sagt ich leb nur einmal, komm doch mit oder bleib da

wie geht es dir am Montag am Dienstag am Mittwoch
am Donnerstag und am Freitag immer noch nicht frei


Die einen ficken die Welt
die anderen wollen sie retten
Ich rette nur dich Babe
(rette nur mich, rette nur mich, rette nur mich)
Die einen ficken die Welt
die anderen wollen sie retten
Ich rette nur mich Babe
(rette nur dich, rette nur dich, rette nur dich)

 


 

Blaue Rote Pille


Im Himmel scheint der Mond
Alles läuft hier Slowmo
Ich laufe backward, backward
blaue rote Pille
scheiß egal ich nehme alle beide

 
Heute bleibt meine kleine Welt stehen
Alles ist so still
die Erde dreht sich weiter hin Neue Gebäude,
die Nachbarn wechseln ihre Gesichter
Feuer und Benzin für mein altes Ich
ich hab n neues Leben in sicht
nur eine Kugel würde reichen um diesen ganzen
scheiß zu beenden
betäubt von zu viel Gras, Alk und süße
kleine Pillen
so kanns nicht weitergehen ich spür wie meine Titanic
untergeht
wir waren mal Superhelden Kryptonit in meinen Venen
zu viel Phantasy, Lügen und Fassaden
mir fehlt einfach die Kraft um wieder aufzustehen (guess what)
Heute bin ich stärker drück auf play
denn mein Leben stand zu lange auf standby

Im Himmel scheint der Mond
Alles läuft hier Slowmo
Ich laufe backward, backward
blaue rote Pille
scheiß egal ich nehme alle beide


Heute bleibt meine kleine Welt stehen
das Rad muss sich weiter drehen
ihr wollt sehen wie weit ich geh (zu weit)
ich lass euch im Regen stehen
ihr habt übersehen das ich mehr bin als ein Püppchen
ich entscheid mein Leben selbst geil ist das ich auch noch hübsch bin
Feuer und Benzin
Für mein altes Leben für die alten Seelen die sich noch immer quälen
für die die kein Ende sehn
es wird kein Ende nehmen, ich wollt euch die Hände geben
aber Menschen tragen Masken und das konnt ich nicht mehr sehn
wollt ihr nicht verstehen
warum sich für euch kein Schlüßel dreht
eure zeit im Flug vergeht ist ja auch bequem
ich kann in beiden Welten sehen
und manchmal frag ich mich soll ich die blaue oder die rote nehmen?

Im Himmel scheint der Mond
Alles läuft hier Slowmo
Ich laufe backward, backward
blaue rote Pille
scheiß egal ich nehme alle beide

HipHop Popmusik Dinslaken